9 In Allgemein/ Dekoration/ Rezepte

Frühsommer – ein intensiver Rosenduft liegt in der Luft

Die Rose – die Königin der Blumen

Eine besondere Blütenpracht im Frühsommer, die Rosen sind heuer so schön wie schon lange nicht mehr. Edelrosen, Kletterrosen, Historische Rosen und Buschrosen, alle diese Sorten haben über die Jahre in unserem Garten ihren Platz gefunden. Die schönsten sind aber die historischen Sorten, wie die Mary Rose mit ihrem besonders feinem Duft und die Cardinal Richelieu, eine der ältesten „Blauen Rosen“ . Die dunkel purpurnen samtigen Blüten verlieren mit der Zeit an Farbe und werden fast schiefergrau, bevor die Blütenblätter abfallen, leider ist sie aber nur Einmalblühend. Andere Sorten, wie zum Beispiel die weiße Kletterrose blühen den ganzen Sommer hindurch.Wir hegen und pflegen unsere Rosen, sie werden regelmäßig zurückgeschnitten und gedüngt. Leider mussten wir sie heuer auch schon vor den ungeliebten Schädlingen, den Blattläusen, schützen. Unsere Rosenschönheiten hätten sehr gerne ein ganz gleichmäßiges Wetter, nicht zu heiß, viel Sonne und vielleicht auch ein paar Wolken, aber bitte keinen Starkregen oder Hagel. Das Schönste für mich im Frühsommer ist es, bei meinem morgendlichen Gartenstreifzug ein paar frische Rosen für den Esstisch oder für das Büro zu schneiden. Heute habe ich sogar einen richtig opulenten Rosenstrauß arrangiert, ich kann euch sagen, der riecht unglaublich gut, so etwas kann man wahrscheinlich gar nicht kaufen.

 

Hollerblüten (Holunder)

Gerade jetzt während ich diese Zeilen in meinen Laptop schreibe liegt auch der intensive Duft  der Hollerblüten in der Luft. Das ist für mich der Duft des Sommers überhaupt. Wir haben hinter dem Haus einen großen Hollerbusch stehen. Wenn die kleinen Blüten ganz offen sind, ist die richtige Zeit um einen Hollersirup anzusetzen. Mit Mineralwasser, etwas Minze und Zitronenscheiben wird daraus ein herrliches Erfrischungsgetränk für heisse Sommertage.  Auch der Hugo zum Sonnenuntergang auf der Terrasse, schmeckt mir mit selbstgemachtem Hollersirup am Besten. Die  reifen Beeren, die eigentlich sehr gesund sein sollen, überlasse ich gerne den Vögeln. Das sogenannte „Hollerkoch“ das man bei uns daraus zubereitet, oder auch der schwarze Hollersaft schmecken mir einfach nicht. Wahrscheinlich weil es das in meiner Kindheit zu oft gab und ich als Kind die langweilige Arbeit des Abrebelns von den Dolden überhaupt nicht mochte.

inastil, over50blogger, rosen, historische rosen, garten, sommergarten, rosengarten, gartenliebe, holler, holunder, holundersirsup, hugo, sommerabend, rosenliebe, haus und garten, rosenstrauß-9rosen197inastil, over50blogger, rosen, historische rosen, garten, sommergarten, rosengarten, gartenliebe, holler, holunder, holundersirsup, hugo, sommerabend, rosenliebe, haus und garten, rosenstrauß-7inastil, over50blogger, rosen, historische rosen, garten, sommergarten, rosengarten, gartenliebe, holler, holunder, holundersirsup, hugo, sommerabend, rosenliebe, haus und garten, rosenstrauß-11rosen198inastil, over50blogger, rosen, historische rosen, garten, sommergarten, rosengarten, gartenliebe, holler, holunder, holundersirsup, hugo, sommerabend, rosenliebe, haus und garten,rosen194inastil, over50blogger, rosen, historische rosen, garten, sommergarten, rosengarten, gartenliebe, holler, holunder, holundersirsup, hugo, sommerabend, rosenliebe, haus und garten, rosenstrauß-6rosen193inastil, over50blogger, rosen, historische rosen, garten, sommergarten, rosengarten, gartenliebe, holler, holunder, holundersirsup, hugo, sommerabend, rosenliebe, haus und garten, rosenstrauß-5inastil, over50blogger, rosen, historische rosen, garten, sommergarten, rosengarten, gartenliebe, holler, holunder, holundersirsup, hugo, sommerabend, rosenliebe, haus und garten,-6rosen191rosen196rosen192inastil, over50blogger, rosen, historische rosen, garten, sommergarten, rosengarten, gartenliebe, holler, holunder, holundersirsup, hugo, sommerabend, rosenliebe, haus und garten, rosenstrauß-15

Hollersirup

10 – 15 Dolden Hollerblüten
1 kg Zucker
1 l Wasser
25 g Zitronensäure
1 ungespritzte Zitrone

Die Hollerblüten am Besten am Morgen pflücken und gut abschütteln um etwaige Insekten zu entfernen, ich schneide auch die groben Stängel ab, sie schmecken etwas bitter. Zucker mit Wasser aufkochen und dann wieder etwas abkühlen lassen. Die Hollerblüten, die in Scheiben geschnittene Zitrone und die Zitronensäure in ein Gefäß geben und mit dem Zuckerwasser übergießen.  Nach ungefähr 2 – 3 Tagen abseihen und in saubere Flaschen füllen.

inastil, over50blogger, rosen, historische rosen, garten, sommergarten, rosengarten, gartenliebe, holler, holunder, holundersirsup, hugo, sommerabend, rosenliebe, haus und garten,-9

Ich wünsche euch wunderschöne Pfingsten. Wir werden heute eine Radtour machen, später ausgiebig den Garten genießen und auf unseren 35. Hochzeitstag anstoßen.

 

Alles Liebe
Regina

You Might Also Like

9 Comments

  • Reply
    evelinwakri
    9. Juni 2019 at 9:02

    Liebe Regina,
    Herzlichen Glückwunsch zu Eurem 35. Hochzeitstag! Wünsche Euch weiterhin alles Glück der Erde in Euren traumhaften Paradies. Man sagt nicht umsonst: Wo Liebe ist, da blüht der Garten Eden.
    Danke Dir von Herzen für Deinen unbeschreiblich schönen Einblick in die Gartenwelt….
    Holundersirup liebe ich und im Sommer immer gerne in Longdrinks.
    Einen herrlichen Pfingstsonntag und liebe Grüße Evelin

    • Reply
      inastil
      10. Juni 2019 at 21:38

      Ein ganz herzliches Danke für deine lieben Wünsche Evelin und ich freu mich so, wenn dir unser Garten gefällt.
      Liebe Grüße
      Regina

  • Reply
    Petra
    9. Juni 2019 at 9:58

    Libe Ina,
    herzlichen Glückwunsch zum Hochzeitstag und einen traumhaften Tag für euch beide.
    Danke für die Fotos aus eurem Traumgarten.
    Liebe Grüße
    Petra
    stillnichtstumm

    • Reply
      inastil
      10. Juni 2019 at 21:40

      Liebe Petra,
      herzlichen Dank für die Glückwünsche, ich freu mich auch immer, wenn meine Gartenbilder so gut ankommen.
      Liebe Grüße
      Regina

  • Reply
    Edith Götschhofer
    9. Juni 2019 at 20:32

    Hallo Ina, herzliche Glückwünsche zu eurem Hochzeitstag.
    Deine Rosen sind wirklich ein Traum, scheint heuer ein gutes Rosen Jahr zu sein. Auch hier duftet und blüht es im Garten. Bei dir kommt ja auch noch der Hollerduft dazu den ich sehr mag.
    Ich wünsche dir einen wunderschönen Sommer.
    L.G.Edith

    • Reply
      inastil
      10. Juni 2019 at 21:43

      Liebe Edith,
      danke für die Glückwünsche. Es ist im Moment wirklich unglaublich schön im Garten und die Düfte dazu machen es perfekt. Genieße den Sommer.
      Liebe Grüße
      Regina

  • Reply
    Irmgard scherzer
    10. Juni 2019 at 16:44

    Liebe Regina, dir und deinem Gatten alles erdenklich Gute zum 35. Hochzeitstag. Dein Beitrag ist wieder wundervoll und freue mich immer total über deine Einblicke in den Garten. Wir genießen die schönen Tage auch so gerne im Garten auf der Terasse. Viele liebe Grüße aus Niederösterreich zu dir nach Salzburg. Irmgard

  • Reply
    inastil
    10. Juni 2019 at 21:45

    Liebe Irmgard,
    vielen Dank für die Glückwünsche. Ich freu mich sehr, wenn meine Gartenblicke so gut ankommen. Einen genussvollen Sommer und viele schöne Stunden in eurem Garten wünsche ich dir!
    Alles Liebe
    Regina

  • Reply
    Petra von FrauGenial
    10. Juni 2019 at 23:41

    Da wird man glatt neidisch, bei so viel Rosenpracht! Ein toller Anblick und etwas Schöneres am Morgen kann ich mir kaum vorstellen

    Gruß,
    Petra

  • Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    %d Bloggern gefällt das: