8 In Allgemein/ Unterwegs/ Werbung

Sommerfrische in Bad Ischl: Bezaubernde Apartments & Ausflugtipps

Wie lange habe ich diesen Moment herbeigesehnt, endlich nach vielen Monaten wieder die Koffer packen zu dürfen und zu verreisen. Mitte Juni ging es für uns zur Sommerfrische nach Bad Ischl. Bisher haben wir eigentlich jedes Jahr einen Tagesausflug in die Kaiserstadt gemacht, ein bisschen shoppen in den schönen Trachtengeschäften, dann traditionell Kaffee trinken beim Zauner und auf der Heimfahrt noch ein Badestopp am Wolfgangsee. Dieses Mal aber hatten wir nicht nur viel mehr Zeit, es war auch meine Tochter mit Familie dabei. Wir durften auf Einladung von Sabine Stummer der Geschäftsführerin und Gastgeberin von „Your Austrian Home“ die zwei neuen Apartments am Traunkai im Herzen von Bad Ischl einweihen. Das kleine Portal ist ein Geheimtipp für die schönsten Ferienwohnungen und Ferienhäuser im Salzkammergut.

So wohnten wir: die wohl schönsten Apartments in Bad Ischl

Wir, mein Mann unsere Enkelin Olivia und ich, reisten schon einen Tag früher nach Ischl und bei unserer Ankunft am Traunkai war alles noch ganz frisch und neu. Der Boden war noch feucht vom letzten Durchwischen, frische Pfingstrosen standen in edlen Vasen und auch sonst ist mir gleich aufgefallen, hier war jemand ganz viel Liebe zum Detail am Werk. Neben der tollen Lage, ist wirklich alles da, was das Herz für eine unbeschwerte Auszeit begehrt. Besonders toll natürlich, die super edel möblierten Terrassen und der Garten. Die Möbel sind von Riviera Maison und das Geschirr stammt von Liv Keramik, einer kleinen Manufaktur aus dem Ausseerland. Auch die Ausstattung der großen Küche läßt keine Wünsche offen, es gibt sogar einen Korb zum Einkauf am Wochenmarkt. Der eigentliche Star war die gemütliche Gartenschaukel auf der Terrasse unseres etwas kleineren Apartments Katrin.

Kulinarische Genüsse

Natürlich kann man sich von der vielfältigen Gastronomie in Bad Ischl verwöhnen lassen und ein Besuch im ganz nah gelegenen, legendären Cafe Zauner ist sowieso Pflicht! Wenn man mit zwei kleinen Kindern den ganzen Tag unterwegs ist kann es jedoch auch sehr entspannt sein, eine Mahlzeit im Apartment einzunehmen.

Es gibt da den wunderbaren Service „Alles da bei der Anreise“. Man kann sich den Kühlschrank schon vorab mit allerlei Leckereien füllen lassen. Wir sind alle Fischliebhaber und haben uns für die traditionellen Spezialitäten der Flossenbox der Fischerei Ausseerland entschieden. Egal ob der Räucherfischaufstrich, oder die kalt oder warm geräucherten Saiblinge, frisches Brot und Butter dazu, das ist eine Jause vom Feinsten. Die Spezialitäten des Ausseerland kann man sich übrigens auch nach Hause liefern lassen.

Ausflugstipps:

Die 3-Seen-Tour

Eine gute halbe Stunde Fahrzeit ist es von Bad Ischl zum Grundlsee. Dort gingen wir beim Seehotel Grundlsee an Bord der Rudolf, man kann die Karten direkt auf dem Schiff für die bekannte und sehr reizvolle 3-Seen-Tour kaufen. Die Fahrt geht zuerst über den Grundlsee dem größten See der Steiermark bis Gössl. Die ganze Gegend ist ja auch historisch recht interessant, hat doch die österreichische Kaiserfamilie viele Jahrzehnte die Sommerfrische in Bad Ischl und Umgebung verbracht. Das wiederum veranlasste auch viele Künstler, Schauspieler und Unternehmer sich hier in dieser Gegend niederzulassen, darum kann man neben dem besonderen Naturerlebnis auch noch wunderschöne alte Villen am Seeufer sehen.

Von Gössl spaziert man je nach Route und Geschwindigkeit ca. 20 bis 30 Minuten bis zum Toplitzsee. Dort hat man die Möglichkeit, sich entweder in der Fischerhütte zu stärken oder gleich auf eine der Plätten steigen und über den ruhigen Toplitzsee zu gleiten. Ich glaube grüner wird es nicht mehr in der Steiermark, so idyllisch ist diese Überfahrt vorbei an Wasserfällen zum letzten Halt. Nach einer kleinen Wanderung durch ein kurzes Waldstück erreich man den recht kleinen, wunderschönen Kammersee, dem Ursprung der Traun.

Die ganze Strecke geht es wieder zurück, wobei man verschiedene Routen der Wanderung vom Toplitzsee bis Gössl wählen kann, ein richtig schöner Tagesausflug war das und Olivia war begeistert von der Fahrt mit der Rudolf und der Plätte.

Mit der Seilbahn auf die Katrin

Ganz einfach mit der nostalgischen Seilbahn auf die Katrin fahren, auf 1400 m Seehöhe, auf Bad Ischls Hausberg und die fantastischen Aussichten genießen. Nach einer mit den Kindern nur recht kurzen Wanderung staunten wir über die kaiserlichen Ausblicke auf das Salzkammergut und den Dachstein. Obwohl wir natürlich eine Jause dabei hatten, gönnten wir uns die Einkehr in der gemütlichen Katrin Alm. Entweder nur genießen, oder größere alpine Wanderungen unternehmen, hier ist wirklich für jeden etwas dabei.

Die Kaiservilla

Was wäre ein Aufenthalt in Bad Ischl ohne Besuch der Kaiservilla, den Kaiserpark und dem Marmorschlössl, ein Rückzugsort der Kaiserin. Schon vor unserem Besuch habe ich mich mit meiner Enkelin ein bisschen über Sisi und Franz unterhalten und durch sie habe ich erfahren, dass es auch eine Kinderserie über Sisi, die Kaiserin gibt! Da war es für sie natürlich um so spannender, diesen Ort zu besuchen und die schön gedeckte Tafel und ein original Kleid der Kaiserin zu bestaunen.

Wir hatten eine ganz wunderbare Sommerfrische und Familienzeit in Bad Ischl und der Kaiser hätte wahrscheinlich gesagt: „Es war sehr schön, es hat uns sehr gefreut!“

Alles Liebe
Regina

Dieser Beitrag entstand im Rahmen einer PR Einladung von Your Austrian Home. Danke für die wunderschönen Tage, der Inhalt des Beitrags entspricht meiner persönlichen Meinung.

You Might Also Like

8 Comments

  • Reply
    Sigrid Klede
    27. Juni 2021 at 7:24

    Liebe Regina,
    ein wunderbarer Beitrag. Ich habe ja schon auf Instagram Deine Posts und Stories zu der Reise rege verfolgt. Aber jetzt alles noch einmal zusammengefasst in Ruhe zu lesen ist noch viel schöner. Ein Traum diese Apartments. Und Deine Ausflugtipps regen zur Reiseplanung an. Ich werde mit Sicherheit bei „Your Austrian Home“ vorbeischauen.
    Viele Grüße und hab einen schönen Sonntag
    Sigrid

    • Reply
      inastil
      28. Juni 2021 at 21:10

      Liebe Sigrid,
      danke, es waren wirklich ganz wunderschöne Tage in Bad Ischl. Ich denke das Salzkammergut ist immer eine Reise wert, jetzt im Sommer und wunderschön auch im Herbst.
      Ganz liebe Grüße
      Regina

  • Reply
    evelinwakri
    27. Juni 2021 at 14:00

    Liebe Regina!
    Deine Zusammenfassung Eures Aufenthalts in Bad Ischl und bei Your Austrian Home macht Lust darauf. Wir werden es uns mal vormerken für den Herbst, als Alternative. Traumhaft schön war das Appartement und mit Liebe eingerichtet. Auch Deine Tipps für Ausflüge in die Umgebung ausgesprochen interessant.
    Natürlich sind die Fotos zum Bericht eine sensationelle Bereicherung und machen gleich Lust auf alles.

    Einen schönen Sonntag und liebe Grüße
    Evelin

    • Reply
      inastil
      28. Juni 2021 at 21:14

      Danke dir Liebe Evelin und ich kann mir gut vorstellen, dass ihr euch in dieser herrlichen Umgebung wohlfühlt. Tolle Idee, im Herbst zu kommen, dann könne ich euch ja in Ischl besuchen, was meinst?
      Liebe Grüße
      Regina

  • Reply
    Claudia Braunstein
    27. Juni 2021 at 16:02

    Liebe Regina, das Appartement schaut toll aus. Ich freu mich schon auf Ischl Mitte Juli. Bis bald, liebe Grüße, Claudia

    • Reply
      inastil
      28. Juni 2021 at 21:16

      Du warst ja schon öfter hier und ich kann mir gut vorstellen, dass du dich auf Juli freust, bei dem tollen Programm.
      Genieße es und vielleicht sehen wir uns ja vorher noch!
      Liebe Grüße
      Regina

  • Reply
    Sylvia
    27. Juni 2021 at 22:58

    Liebe Regina, das sind ganz tolle und eindrucksvolle Bilder – vom Appartement genauso wie von der wunderschönen Landschaft! Das war sicher ein ganz tolles Familienwochenende!
    GLG und ich werde nächstes Wochenende auf deinen Spuren wandeln!
    Sylvia

    • Reply
      inastil
      28. Juni 2021 at 21:18

      Liebe Sylvia,
      danke, war wirklich fein und dir wünsche ich ganz viel Spass nächstes Wochenende im Salzkammergut!

      Liebe Grüße
      Regina

    Schreibe eine Antwort zu evelinwakri Antwort abbrechen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    %d Bloggern gefällt das: