13 In Allgemein/ Fashion/ Unterwegs

Sommerkleider – meine Lieblinge der Saison

Zugegeben bin ich ein echter Fan von Hose und Bluse, doch dafür trage ich heuer ganz erstaunlich oft Kleider. Der Sommer bietet auch im Salzburger Land viele sonnige Tage und damit ganz oft die Gelegenheit ein Kleid zu tragen, wenn nicht jetzt, wann dann? Zu einem Frühstück im Cafe, zu einer Einladung oder einfach nur so. Es ist herrlich, das Leben wieder richtig zu genießen, sich mit Freunden zu treffen, Essen gehen, oder ein paar Tage ans Meer fahren. Ja, im Juni zog es uns wieder nach Italien zu einem Kurzurlaub in Caorle, unserem Lieblingsort an der oberen Adria, hier habe ich schon einen Beitrag über Caorle geschrieben. Eingepackt habe ich nur ein paar kurze Hosen, T-Shirts, Badezeug und meine Sommerkleider für den Abend. Wir gehen abends immer am Strand entlang in die Altstadt, da ist das Licht so schön. Es war generell sehr wenig los und der Strand ist um diese Zeit wieder fast menschenleer, da muss man unbedingt Fotos machen.

Weißes Hemdkleid aus Lochspitze

Als ich ein Bild von diesem Kleid auf Instagram hochgeladen haben, habe ich mit Abstand die meisten Direktnachtrichten bekommen, mit der Frage, wo ich das Kleid gekauft habe. Es ist von Zara, aber schon längst ausverkauft. Ich bin ja klein, daher habe das Kleid ca. 10 cm gekürzt, die zu langen Seitenschlitze zugenäht und darunter trage ich ein altes weißes Unterkleid, sonst wäre es mir zu durchsichtig. Nach längerer Recherche bin ich jedoch fündig geworden und habe hier ein sehr ähnliches, ja sogar noch viel schöneres Kleid gefunden. Da ist auch das Unterkleid dabei und man könnte den Bindegürtel weglassen. Das Kleid ist wirklich ein Liebling in dieser Saison und ich hoffe auf ganz viele Sonnentage um es möglichst oft tragen zu können.

Ärmelloses Kleid mit weit schwingendem Rock

Es ist ganz leicht und mit dem weit schwingenden Rock versetzt mich das herrlich sommerliche Kleid auch daheim sofort wieder in Urlaubsstimmung. Dieses Kleid habe ich mir selbst genäht und auch schon wie beim meinem letzten Nähprojekt habe ich dazu kein richtiges Schnittmuster, nur den Grundschnitt einer Bluse, den ich immer wieder abwandle. Es macht mir großen Spaß der Kreativität freien Lauf zu lassen und ich genieße diese Freiheit der Gestaltung ganz nach meinem persönlichen Geschmack.

Schöne weit schwingende Kleider habe ich hier und hier (sogar im Sale) gefunden.

Ausnahmsweise kein Kleid: Tüllrock und Streifenshirt

Nach einem Tüllrock habe ich wirklich lange gesucht, alle die ich bisher probiert hatte, trugen ganz fürchterlich auf. Ich hatte die Suche aufgeben und vielleicht bin ich deswegen etwas spät dran, aber dieser Tüllrock scheint einfach auf mich gewartet zu haben, in einer kleinen Boutique in Caorle, Marke Noname. Es fühlt sich ein bisschen nach Prinzessin an ihn zu tragen und mit dem Streifenshirt dazu, wirkt der Look nicht zu elegant. Auf den Bildern sieht man, wie unterschiedlich die Stimmung an den Abenden war und durch die hohe Luftfeuchtigkeit waren auch meine Haare nicht zu bändigen, Urlaub eben.

Gemustertes Blusenkleid

Wieder daheim und last but not least, zeige ich noch das kurze Blusenkleid aus fester Baumwolle mit praktischen Eingriffstaschen. Mit dem modisch weitem Dreiviertelarm wirkt es vor allem durch das auffällige Muster. Ein absolutes Lieblingskleid von mir, es ist von Part Two und sehr ähnliche habe ich hier und hier gefunden. Der Schnitt ist für meine Körperform sehr günstig, besonders wenn man ein bisschen Bein zeigen mag. Ich trage das Kleid auch sehr gerne im Alltag, dann meistens mit Sneakers.

Vielleicht konnte ich euch durch meine Auswahl an Sommerkleidern etwas inspirieren, ihr habt sicher hübsche Kleider im Schrank, oder wenn nicht, das Angebot ist grad riesig.

Wunderschöne Sommertage!

Alles Liebe
Regina

Der Beitrag enthält Werbung durch Markennennung und Affiliate Links

You Might Also Like

13 Comments

  • Reply
    Durzunel
    11. Juli 2021 at 9:09

    Bonjour Regina,
    Toutes les tenues vous vont à ravir , vous etes de très bons conseils et inspirante👍, j ai beaucoup de plaisir à lire votre blog et à vous suivre sur instagram, oui en été vive les robes , on se sent légère en les portant , mais la météo n est pas toujours au rendez vous pour le faire 😕.. je vous souhaite un bon dimanche, merci pour le bonheur que vous apportez lorsque je vous lis . Amitiés du Nord de la France

  • Reply
    EvelinWakri
    11. Juli 2021 at 9:57

    Liebe Regina,

    Wahrlich eine Prinzessin bzw einer Stilikone würdig bist Du nicht nur in deinen Kleidern und dem Tüllrock. Wunderschön und immer stilvoll. Tolle Inspirationen!
    Trage selbst auch gerne im Sommer ein luftiges Kleid, darum hoffen wir auf noch viele herrlich sonnige Sommertage.
    Dir einen wunderschönen Sonntag und liebe Grüße Evelin

    • Reply
      inastil
      12. Juli 2021 at 21:52

      Eindeutig mehr Sommerkleidertage sind zur Zeit in Wien, aber der Sommer ist noch lang.
      Danke dir, für deine so lieben Komplimente und ganz herzliche Grüße
      Regina

  • Reply
    Weinmann Claudia
    11. Juli 2021 at 15:00

    Liebe Regina,

    ich würde sagen, der Tüllrock hat auf dich gewartet. Er steht dir fantastisch und hat genau den richtigen Schnitt.
    Auch die anderen Modelle sind wunderschön, insbesondere das selbst geschneiderte.
    Ich habe mir diesen Sommer bereits drei Kleider gekauft. Schuhe und Tasche dazu und zack! FRAU ist angezogen.

    Übrigens finde ich deine Naturlocken herrlich.

    Schönen Sonntag!
    Liebe Grüße
    Claudia

    • Reply
      inastil
      12. Juli 2021 at 21:55

      Liebe Claudia,
      Beim Tüllrock kommt es wirklich nur auf den Schnitt an und ja, ein Kleid ist wirklich das perfekte Sommeroutfit, wie du sagst: Schuhe und Tasche – fertig!
      Einen wunderschönen Sommer wünsch ich dir!
      Liebe Grüße
      Regina

  • Reply
    Nicole Kirchdorfer
    11. Juli 2021 at 21:03

    Was für Traumfotos, liebe Regina! Ich gebe zu, der Tüllrock hat es mir besonders angetan. Anders als Du trage ich im Sommer immer gerne Kleider. Es gibt gar nicht genug Kleider. Ich freue mich schon jetzt übernächste Woche endlich die richtigen Sommerkleider in Italien tragen zu können. Der Sommer hier ist ja nun wirklich überschaubar….
    LG Nicole

    • Reply
      inastil
      12. Juli 2021 at 22:03

      Liebe Nicole,
      danke, ich denke der Rock würde an dir mit deiner tollen Figur super aussehen, … inzwischen habe ich schon eine feine Sammlung an Sommerkleidern. Bei uns ist sommertechnisch auch noch ganz schön Luft nach oben, drum wünsch ich dir eine wunderschöne Zeit in Bella Italia, genieße den Sommer im Süden.
      Liebe Grüße
      Regina

  • Reply
    Sigrid
    11. Juli 2021 at 21:46

    Liebe Regina,
    auch wenn man hübsche Kleider im Schrank hat, geht ein weiteres immer noch, oder? Und Du hast wunderschöne Kleider gezeigt, da muss ich gleich mal überdenken, was bei mir noch fehlt…. Außerdem schöne Urlaubsimpressionen aus Caorle, wo ich schon sehr viele Jahre nicht mehr gewesen bin. Das wäre mal wieder eine Reise wert.
    Ich wünsche Dir einen guten Wochenstart morgen uns schicke viele Grüße
    Sigrid

    • Reply
      inastil
      12. Juli 2021 at 22:08

      Danke Sigrid und ich muss dir absolut Recht geben, es gibt immer wieder so schöne Kleider, die ein „HABENWOLLEN“ erzeugen, jedoch muss ich mir schon überlegen, ob ich genug Gelegenheiten habe, um sie alle auszuführen – und Caorle ist immer eine gute Idee.
      Schöne Sommertage und liebe Grüße
      Regina

  • Reply
    Kulturpur
    12. Juli 2021 at 18:09

    Hallo Regina, schöne Aufnahmen am Strand, l’ialianita eingefangen.
    Der weiße Tüllrock schaut super aus, steht Dir sehr

    Ich habe mir in den letzten beiden Jahre 3 Tüllröcke, verschiedene Farben in Italien gekauft, nie getragen weil zu wuchtig, zu massiv, trotz Größe 38. Vielleicht nochmals muß ich noch neue Kombinationen finden?
    Schöne Kleider-Sommerabende!
    Kulturpur

    • Reply
      inastil
      12. Juli 2021 at 22:12

      Danke, eigentlich wollte ich bei diesem Kurzurlaub das Handy liegen lassen, aber ich muss diese Stimmungen einfangen, oder einfangen lassen. Es kommt bei Tüllröcken tatsächlich auf den Schnitt an, dieser ist in Bahnen geschnitten, also an der Taille nicht gezogen, das trägt nicht auf.
      Wünsche dir wunderschöne Sommertage und vielleicht findest du noch den perfekten Tüllrock.
      Liebe Grüße
      Regina

  • Reply
    emgstil
    14. Juli 2021 at 10:57

    Liebe Regina,

    Du gefällst mir gut in Kleidern und am besten im weißen mit der Lochspitze! Das finde ich richtig cool an Dir. Der Sommer schreit einfach nach Kleidern, auch wenn er sich zur Zeit sehr launisch zeigt. Aber ein Kleid gehört an heißen Tagen für mich einfach dazu!

    Wünsche Dir noch viele Gelegenheiten, Deine Kleider auszuführen…
    Erika

  • Schreibe eine Antwort zu Durzunel Antwort abbrechen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    %d Bloggern gefällt das: