7 In Allgemein/ Unterwegs/ Werbung

Herzlichkeit und Luxus im Zillertal – das Farm Resort Geislerhof

Für viele von uns stehen auch heuer wieder Reiseziele auf der Wunschliste, die mit dem Auto gut erreichbar sind. Wenn möglich mit viel Privatsphäre, denn das bevorzuge ich gerade in dieser Zeit, anstelle großer Buffets und riesigen Wellness Landschaften. Als Naturliebhaberin möchte ich aber unbedingt eine außergewöhnliche Lage für schöne Wanderungen und Bike Touren und entspannten Luxus in der Unterkunft, für die besonderen und unvergesslichen Urlaubsmomente.

Die luxuriösen Chalets im Farm Resort Geislerhof im Zillertal bieten genau diese wunderbare Mischung aus imposanter Natur, Gemütlichkeit, Privatsphäre und großartiger regionaler Kulinarik im Restaurant Erbhofa.

Ein herzlicher Empfang und die Gastfreundschaft der Familie Geisler

Bei unserer Anreise war es noch ziemlich regnerisch und das autofreie Chaletdorf Farmresort Geislerhof liegt auf 1250 m Seehöhe, da konnten wir noch nicht erahnen welcher Ausblick sich uns am nächsten Tag bieten würde. Wir haben uns erstmal über den besonders freundlichen Empfang und den flaumigsten Marillenkuchen zum Nachmittagskaffee gefreut.

Der Geislerhof ist ein richtiger Familienbetrieb und das merkt man gleich, wenn man hier ankommt. Der Erbhof ist schon seit vielen Generationen im Besitz der Familie Geisler, erzählt uns Benedikt, daher kommt auch der Name seines Restaurants „Erbhofa“. Herzlich empfangen hat uns seine bezaubernde jüngere Schwester Magdalena, sein Vater Walter betreut die Landwirtschaft und man kann mit ihm hautnah erleben, wie es auf einem Tiroler Bauernhof zugeht. Die Mama Gabi steht allen Gästen mit Rat und Tat zur Seite und sie ist für das Backoffice zuständig. Aus dem Kochbuch der Oma Thresi stammen einige Rezepte im Restaurant Erbhofa.

Benedikt hat uns auch erzählt, dass hier am Geislerhof, jeden Tag um 12 Uhr die Familie mit allen Mitarbeitern gemeinsam zu Mittag isst und man spürt sie einfach, die Wertschätzung, die hier jeder bekommt.

Luxus-Chalet mit privatem Spa

Im Sommer 2020 wurde das neue Chaletdorf mit insgesamt 8 Chalets eröffnet. Die Zutaten für eine zeitgemäße Gemütlichkeit sind traditionelle Handwerkskunst und schlichte, edle Materialien in sanften Farben. Der Mittelpunkt im großzügigen offenen Wohn- Essbereich ist zweifelsfrei der Kamin mit dem gemütlichen Schaukelstuhl davor und man kann sich gut vorstellen, hier im Herbst und Winter gemütliche Abende mit einem Glas Rotwein zu verbringen. Wir haben jedoch jetzt im Sommer die Abendsonne auf unserer Terrasse bevorzugt.

Wer mag, kann sich in der voll ausgestatteten Küche selbst versorgen, es werden auf Wunsch auch Do it yourself-Kochpakete ins Chalet geliefert und auf der Terrasse gibt es sogar Kräuter im Hochbeet. Ich empfehle aber unbedingt auch einmal Benedikts Kochkünste im Restaurant Erbhofa zu probieren.

Ein weiteres Highlight ist der private Spa Bereich, mit freistehender Badewanne, Ruheliegen einer Sauna mit Bergblick und der Outdoor Naturstein-Badewanne. Nach einem sehr sportlich aktiven Tag wollte ich aus dieser Wanne gar nicht mehr raus, gelockt hat mich tatsächlich nur die Aussicht auf ein köstliches Abendessen.

Auf insgesamt 125 m2 auf zwei Ebenen finden 2 – 8 Personen Platz, in drei separaten Schlafzimmern im Obergeschoß, zwei davon mit gemütlichen Boxspringbetten, eines mit Stockbetten, 2 Bädern und insgesamt 3 WCs. Perfekt für eine große Familie oder auch für einen Urlaub mit Freunden (… oder eine lustige Damenrunde)

Es ist wirklich an alles gedacht, ein Wanderrucksack hängt in der Garderobe, die kuscheligsten Bademäntel liegen bereit, eine große Menge an Bade- und Saunatüchern, beleuchtete Vergrößerungsspiegel im Bad und ein beleuchteter Kleiderschrank. Sogar eine Fliegenklatsche liegt im Chalet, wir sind auf einem Bauernhof, da kommen im Sommer auch ein paar Fliegen.

Adults-only-Wochen

An diesen fixen Terminen, zu den Adults-only-Wochen sind die Chalets und die Freizeitangebote nur den Erwachsenen vorbehalten. Ja, wir lieben unsere (Enkel)Kinder, aber richtig erholsam ist ein Urlaub ohne Verpflichtungen gegenüber den Kleinen. Einfach nur Ruhe und Entspannung finden und wer möchte nimmt am abwechslungsreichen Programm teil, mit Bergbauern-Workshops und Wanderungen.

Z.B. mit Bauer Walter im Stall, später wird gemeinsam Joghurt gemacht und Brot gebacken, die Hofprodukte werden verkostet, oder man geht mit bei einer geführten Wanderung auf die Alm mit gemeinsamer Jause, alles kann – nichts muss!

Termine:

12. – 23. September 2021
11. – 18. Dezember 2021
15. – 22. Jänner 2022

Blick von meinem Bett am Morgen

Kulinarik im Geislerhof

Der Tag fängt gut an, mit einem Bergfrühstück im Korb, direkt vor die Tür unseres Chalets geliefert. Ich bin dieses mal mit meiner Freundin Sylvia unterwegs und sie ist im Gegenteil zu mir eine Frühaufsteherin. Doch halt liebe Freundin, bevor du den Korb auspackst, muss ich noch ein Foto machen. Der Korb beinhaltet hauptsächlich Produkte vom Geislerhof, Eier, frische Milch, Joghurt, Butter, selbstgemachte Marmeladen,Topfen und Müsli, Brot und Gebäck, Obst, Wurst und Käse, Säfte …. Wir sind noch beide im Pyjama, Sylvia an der Kaffeemaschine und ich mit der Kamera, herrlich gemütlich. Die Sonne scheint auf den großen reichlich gedeckten Tisch und wir beraten, was wir heute alles unternehmen werden.

Das Restaurant Erbhofa

Aus naturbelassenen und regionalen Produkten werden hier die kulinarische Köstlichkeiten gezaubert. Es sind Gerichte aus der Region, einfach das, was die heimische Landwirtschaft und der Garten gerade zu bieten haben. Gutes Essen gehört zu einem gelungenen Urlaub dazu und je nach Witterung, kann man die Tiroler Schmankerl auf der Sonnenterassse oder in der gemütlichen Stube genießen.

Gerlos bietet viele Erlebnis- und Sportmöglichkeiten

Ob im Sommer und Herbst Wandern, Bergsteigen oder Biken, hier kommt jeder auf seine Kosten. Auch im Winter möchte ich unbedingt auch einmal auf die Gerlos kommen zum Skifahren, Langlaufen oder Winterwandern und dann ins gemütliche Chalet, nach der Sauna vor dem offenen Kamin sitzen …

Wir konnten uns jedoch nicht entscheiden ob wir wandern oder oder eine Tour mit dem Mountainbike machen sollen. So haben wir uns im Resort ein Mountainbike ausgeborgt und vormittags eine kleine Tour unternommen und am Nachmittag sind wir mit der Gondelbahn auf den Isskogel gefahren, dort oben blüht es wunderschön und es gibt eine große Auswahl an Wandermöglichkeiten mit fantastischen Ausblicken.

Egal ob mit der Familie, mit Freunden oder einfach entspannte Zeit zu Zweit in den, die traumhaften Wohlfühlen-Chalets am Geislerhof kann ich wärmstens empfehlen. Sie verbinden ganz authentisch Tradition und Design, entspannten Luxus mit exklulsivem privaten Wellnessangebot und das alles inmitten der wunderschönen Zillertaler Natur.

Danke, liebe Familie Geisler für die Gastfreundschaft und die schönen Tage bei euch, wir freuen uns auf ein Wiedersehen.

Alles Liebe
Regina

Werbung/Recherchereise

Farm Resort Geislerhof
Gmünd 34
6281 Gerlos Zillertal, Tirol, Österreich

You Might Also Like

7 Comments

  • Reply
    Sylvia
    1. August 2021 at 7:32

    Liebe Regina! Deinen tollen Bericht kann ich nur vollends bestätigen! Es hat mir eine große Freude bereitet, dich in den Geislerhof zu begleiten! Es waren wunderschöne, gemütliche Tage – egal ob freizeittechnisch, kulinarisch oder erholungsmäßig in dem wunderschönen Chalet! Danke nochmal und glg Sylvia

  • Reply
    Nicole Kirchdorfer
    1. August 2021 at 12:12

    Wow ist das wunderschön! Du verstehst es stilvoll zu reisen! Ich hätte vermutlich Probleme gehabt nicht zum Haus-, äh Chaletbesetzer zu werden, so hübsch wie das ist.
    Werde gleich mal Preise prüfen, wobei das ganze natürlich schon sehr exklusiv ausschaut…
    Danke für den Tipp und herzliche Grüße
    Nicole

    • Reply
      inastil
      16. August 2021 at 21:53

      Ja liebe Nicole, so stilvoll und gemütlich, ganz ehrlich wir wären gerne länger geblieben und ich bin mir ganz sicher, dass es dir dort gefallen würde.
      Ganz liebe Grüße
      Regina

  • Reply
    EvelimWakri
    1. August 2021 at 15:24

    Sensationell schöne Impressionen und Dein Bericht macht Lust so ein Chalet auszuprobieren.
    Einen gemütlichen Sonntagnachmittag
    Herzliche Grüße
    Evelin

    • Reply
      inastil
      16. August 2021 at 21:48

      Liebe Evelin,
      in diesen schönen und gemütlichen Chalets würdet ihr euch sicher wohlfühlen.
      Vielleicht kaufst du dir ja doch Wanderschuhe, man kann bequem mit der Gondel rauffahren und kleine Rundwanderungen mit fantastischen Aussichten machen, danach schmeckt die Tiroler Küche nochmal so gut.
      Ganz liebe Grüße
      Regina

  • Reply
    mylovelycosmos
    1. August 2021 at 16:35

    Wunderbarer Tipp liebe Regina, da könnte ich gleich schon mal buchen, wie bei allen Deinen Empfehlungen.
    Herzliche Grüße aus Nürnberg
    Sigrid

    • Reply
      inastil
      16. August 2021 at 21:44

      Liebe Sigrid,
      wirklich traumhaft schön dort in den Chalets, sicher auch im Herbst toll zum Wandern und im Winter zum Schifahren.
      Herzliche Grüße
      Regina

    Schreibe eine Antwort zu Nicole Kirchdorfer Antwort abbrechen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    %d Bloggern gefällt das: