3 In Allgemein/ Unterwegs

Das macht mich glücklich – Ein Wochenende am Gardasee

Ein bisschen das Dolce Vita genießen

Schon einige Wochen spielten wir mit dem Gedanken, einfach wieder einmal für zwei Nächte nach Italien zu fahren, irgendwie kam immer etwas dazwischen. Letzte Woche klappte es dann endlich. Auch wenn es nur zwei Tage waren, es tat so gut, mal kurz dem Alltag zu entfliehen und ein bisschen das Dolce Vita genießen. Auch die Vorfreude auf noch mehr Italien Ende Mai hat sich durch unseren Kurztrip deutlich gesteigert.

Für unser Wochenende am Gardasee habe ich ein Hotel in Malcesine gebucht. Vom Hotel Capri hat man eine grandiose Aussicht auf den See und kann nach einem Ausflug herrlich die Abendsonne genießen. Zu Fuß ist man in 5 Minuten am See und in weiteren 5 Minuten im Ort. Besonders schön war die heitere und freundliche Atmosphäre im familiengeführten Hotel. Der Besitzer war sogar so unkompliziert und hat uns am Parkplatz eine Steckdose montiert, damit wir unser E-Auto laden konnten.

Am Tag der Anreise wollten wir einfach nur an der Seepromenade entlang schlendern, das köstliche italienische Essen genießen und die Seele baumeln lassen.

Mit dem Boot nach Limone

Dieser Ausflug nach Limone war der einzige Fixpunkt den ich geplant habe. Für uns als Liebhaber von südländischen Pflanzen, vor allem den Zitronen, stand der Besuch der Limonaia del Castel schon lange auf der Wunschliste.

Limone liegt quasi gegenüber von Malcesine. Die Anlegestelle für das Schiff ist fast direkt unter dem Hotel und die Fahrt dauert ca. 20 Minuten. Schon der Ausblick vom See auf Limone ist ein echtes Highlight, so imposant sind die vielen steinernen Stützpfeiler der ehemaligen Zitronengewächshäuser. Limone war einst der nördlichste Ort für den Anbau von Zitrusfrüchten zu Handelszwecken, die Zitronen wurden bis Mitte des 19. Jahrhunderts hauptsächlich nach Deutschland, Polen und Russland exportiert. Nur die Pfeiler und Mauern sind geblieben und erinnern an die blühende Vergangenheit der Zitronen in Limone.

Die gut erhaltene Limonaia del Castel ist nicht nur ein wunderschöner Schaugarten mit einer großen Vielfalt von Zitruspflanzen, sondern bietet auch Einblicke in die Jahrhunderte alte Zitruskultur. Ganz nebenbei hat man von da oben einen wunderbaren Ausblick auf Limone, den Gardasee und die Berge des Monte Baldo.

Die Scaliger Burg in Malcesine

Malcesine ist ein typisches italienisches Städtchen mit verwinkelten Gassen, vielen kleinen Boutiquen und Geschäften, herrlich zum Stöbern und Entdecken. Viele Restaurants sind wunderschön direkt am See gelegen oder in den Gassen mit Innenhof, wir haben jedenfalls immer ausgezeichnet gegessen. Absolut empfehlenswert ist ein Aufstieg zum Castello Scaligero, das Wahrzeichen von Malcesine und ein Blickfang am Gardasee. Die alte Burg mit verschiedenen Ausstellungen ist sehr gut erhalten und vom Turm aus hat man schöne Perspektiven auf die Burganlage und einen traumhaften Blick auf die Altstadt. Wir hatten dazu das Glück und konnten von oben eine sehr elegante Hochzeit mitverfolgen, immer wieder schön!

Ich weiß auch nicht, wir haben gar nicht das Verlangen nach exotischen Zielen, eine Reise nach Italien macht uns immer glücklich.

Alles Liebe
Regina

Diese Tasche * war meine praktische Begleiterin am Gardasee (ich verwende ja Rucksäcke nur zum Wandern) der Pulli wenn es zu warm wurde, die Kamera und sogar die Wasserflasche, alles hatte Platz 🙂

*Affiliatelink

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply
    Nicole Kirchdorfer
    8. Mai 2022 at 7:58

    Ach Ina, da bringst Du mich gerade wieder zum träumen. Ich war letztes Jahr auch am Gardasee und habe es unheimlich genossen. Wir hatten dann auch noch einen Tag Venedig und Verona dran gehängt.
    Es ist einfach nur wundervoll und ich kann gut verstehen, dass Ihr da ordentlich auftankt. Für Euch ist es ja auch schon fast ein Katzensprung, gell?
    Tolle Bilder. Danke Dir und schönen Sonntag (hier regnets :-()
    Nicole

  • Reply
    EvelinWakri
    8. Mai 2022 at 9:20

    Wunderschöne Eindrücke und ein toller Reisebericht wieder liebe Regina. Das macht richtig Lust auf Verreisen.
    Einen schönen Sonntag und liebe Grüße
    Evelin

  • Reply
    mylovelycosmos
    8. Mai 2022 at 10:04

    Wunderschöne Impressionen und danke für den Hotel-Tipp liebe Regina. Ich sehe, es wird Zeit, mal wieder an den Gardasee zu fahren. Die Reiselust ist nun definitiv geweckt.
    Hab einen schönen Sonntag.
    Liebe Grüße
    Sigrid

  • Schreibe eine Antwort zu EvelinWakri Antwort abbrechen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    %d Bloggern gefällt das: