6 In Allgemein/ Decoration/ Food/ Interior

Eine alte Kommode mit neuem Anstrich und ein Rezept für eine köstliche Zitronentarte

Im Jänner habe ich immer das Gefühl irgend eine Veränderung planen zu müssen, manchmal dauert die Umsetzung etwas länger, aber heuer habe ich es gleich in Angriff genommen. Von Farrow&Ball habe ich mir diese tolle Farbe besorgt und mein Vorhaben in die Tat umgesetzt. Das Opfer war unsere alte Kommode im Esszimmer. Sie ist ja so praktisch und was man da drinnen alles verstauen kann. Ich habe einen Großteil des Inhalts entsorgt und es ist ein gutes Gefühl, wenn man jetzt  die übersichtlich sortierten Schubladen öffnet.

 

inastil, kommode streichen, holzkommode, farrow and ball, frühlingsblumen, esszimmer, renovierung, diy projekt, kommode neu streichen, neue farbe, ausmalen,_-12Diese Kommode begleitet uns schon seit fast 30 Jahren. Wir haben sie damals aus dem Dachboden der Schwiegereltern geholt und renoviert um sie als Wickelkommode für unsere Tochter Julia zu nutzen. Später wurden dann die Spielsachen darin verstaut und das gute Stück begleitete uns bei einigen Umzügen. Die Zeit und unsere Katze hat einige Spuren hinterlassen, auch dieser gelbliche Holzton gefiel mir überhaupt nicht mehr. Also habe ich die Kommode abgeschliffen und neu lackiert. Ist sie nicht schön geworden? Die dunkle Farbe harmoniert wunderbar mit dem alten Holzboden und dem Rest der Einrichtung.

inastil, kommode streichen, holzkommode, farrow and ball, frühlingsblumen, esszimmer, renovierung, diy projekt, kommode neu streichen, neue farbe, ausmalen,_-5inastil, kommode streichen, holzkommode, farrow and ball, frühlingsblumen, esszimmer, renovierung, diy projekt, kommode neu streichen, neue farbe, ausmalen,_-3inastil, kommode streichen, holzkommode, farrow and ball, frühlingsblumen, esszimmer, renovierung, diy projekt, kommode neu streichen, neue farbe, ausmalen,_-9inastil, kommode streichen, holzkommode, farrow and ball, frühlingsblumen, esszimmer, renovierung, diy projekt, kommode neu streichen, neue farbe, ausmalen,_-8

Wir haben dann auch gleich die Wände neu ausgemalt, das ist zwar nicht so lustig wie das Lackieren der Kommode, war aber dringend notwenig. Alleine hätte ich das Ausmalen nicht geschafft, da hat mich mein Mann tatkräftig unterstützt.

Wer so brav arbeitet hat sich eine Belohnung verdient und zwar eine süße Belohnung. Mein Mann liebt Tartes, also eigentlich alles mit Mürbteigboden. Darum habe ich nach langer Zeit wieder einmal diese Zitronentarte  gebacken.

inastil, zitronentarte, zitronentorte mit baiser, Frühlingsblumen, Ranunkeln, Ginster, Backen, Torte, Tortenrezept, Tarterezept, französische Zitronentarte,_-3inastil, zitronentarte, zitronentorte mit baiser, Frühlingsblumen, Ranunkeln, Ginster, Backen, Torte, Tortenrezept, Tarterezept, französische Zitronentarte,_-7inastil, zitronentarte, zitronentorte mit baiser, Frühlingsblumen, Ranunkeln, Ginster, Backen, Torte, Tortenrezept, Tarterezept, französische Zitronentarte,_-6

Zitronentarte mit Baiser-Häubchen

Für den Teig

150 g Butter
50 g Zucker
200 g Mehl

Für die Zitronencreme

2 Bio-Zitronen
4 Eier
125 g Zucker
100 g Butter

Für das Baiser

3 Eiweiß
100 g Zucker

ca. 70 g gehackte Haselnüsse

Teig für den Boden: Den Backofen auf 175 Grad vorheizen. Aus den Zutaten einen Mürbteig zubereiten und dann ungefähr eine halbe Stunde im Kühlschrank rasten lassen. Den Teig ausrollen und in eine Tarteform geben und am Rand hochdrücken. Etwa 15 Minuten lang blind backen und dann etwas auskühlen lassen.

Füllung: Zitronen gut waschen, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Eier, Zucker, Zitronensaft und -schale im heißen Wasserbad zur Creme aufschlagen. (Das funktioniert super im Thermomix bei 70 Grad) Dann die Butter in kleinen Stücken einrühren. Leicht überkühlen lassen und auf den vorgebackenen Teig geben.

Baiserhaube: Das Eiweiß schlagen und dabei nach und nach den Zucker zugeben. Mit einem großen Löffel oder einer Spritztülle das Baiser auf der Zitronenfüllung verteilen. Man muß jetzt aufpassen, dass sich beides nicht vermischt. Den Rand mit den Nüssen verzieren und bei 150 Grad eine halbe Stunde lang backen.

inastil, zitronentarte, zitronentorte mit baiser, Frühlingsblumen, Ranunkeln, Ginster, Backen, Torte, Tortenrezept, Tarterezept, französische Zitronentarte,_-9inastil, zitronentarte, zitronentorte mit baiser, Frühlingsblumen, Ranunkeln, Ginster, Backen, Torte, Tortenrezept, Tarterezept, französische Zitronentarte,_-10

Vielleicht habt ihr jetzt auch Lust bekommen etwas in eurer Wohnung zu verändern, etwas neu zu streichen oder auch einfach nur einen Kuchen zu backen.

Und bitte nicht vergessen, bis zum 30. Jänner läuft noch mein tolles Gewinnspiel, ihr könnt einen ZirbenLüfter® cube mini im Wert von 375 Euro gewinnen.

Ganz liebe Grüße

Regina

 

Alle Farben von Farrow&Ball
Kommode: Railings 31
Wand: Ammonite 274

goldene Vase und Übertopf: H&M Home

Bild: Picture on the fridge (kann man auch bei Juniqe Art Shop in verschiedenen Ausführungen bestellen)

alles selber gekauft

 

 

 

 

 

You Might Also Like

6 Comments

  • Reply
    Heike
    19. Januar 2018 at 1:02

    Gefällt mir sehr gut … Ja, ich hätte schon Lust ein bisschen was zu renovieren bei uns. Und die Tarte sieht ganz köstlich aus
    Liebe Grüße
    Heike

    • Reply
      inastil
      21. Januar 2018 at 10:32

      Liebe Heike,
      danke, freue mich wenn es dir gefällt. Ich kann nur sagen es fühlt sich richtig gut an, wenn man anpackt und ein Vorhaben in die Tat umsetzt.
      Einen schönen Sonntag.
      Liebe Grüße Regina

  • Reply
    EvelinWakri
    20. Januar 2018 at 22:18

    Liebe Regina! Du hast meine vollste Bewunderung was Du da alles hinzauberst und veränderst. Sieht so fantastisch aus sowohl die Kommode als auch die Tarte.. Du animierst mich auch mal was zu verändern, werde es mal in der Sommerhütte ausprobieren…. Ein wunderbares Wochenende für Euch Evelin

    • Reply
      inastil
      21. Januar 2018 at 10:36

      Danke Evelin, ich freue mich sehr, wenn ich dich inspirieren darf. So eine kleine Veränderung fühlt sich richtig gut an, probier es einfach aus!
      Für euch auch ein schönes Wochenende und liebe Grüße aus dem verschneiten Salzburg.
      Regina

  • Reply
    Claudia Weinmann
    26. Januar 2018 at 13:13

    Liebe Regina, du hast dein Vorhaben toll umgesetzt! Bei mir zu Hause steht ein ähnliches Stück, bei dem ich auch schon seit längerem überlege was ich damit mache. Deine Kommode sieht nun sehr edel aus.
    Ich wünsch dir ein schönes Wochenende, bei uns sieht es schwer nach Sonne aus 🙂

    Liebe Grüße
    Claudia

    • Reply
      inastil
      30. Januar 2018 at 0:03

      Danke liebe Claudia, vielleicht nimmst du ja auch die Verschönerung deiner Kommode in Angriff, würde mich echt freuen, wenn ich dich dazu inspirieren konnte. Ich darf grad die herrlichen Skipisten in Tirol genießen.
      Ganz liebe Grüße
      Regina

    Kommentar verfassen

    %d Bloggern gefällt das: